Heilpraktiker (Physiotherapie)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit ohne Umwege die Leistung der Physiotherapie in vollem Umfang in Anspruch zu nehmen.

Die Berufsbezeichnung sektorale Heilpraktiker (Physiotherapie) ist eine Zusatzqualifikation, die staatlich anerkannte Physiotherapeuten erwerben können.
Mit der vom Gesundheitsamt erteilten Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung ist es nun dem Physiotherapeuten möglich einen Patienten
ohne ärztliche Verordnung zu behandeln.

Ihre Vorteile

Für Sie als Patient bietet sich die Möglichkeit direkt den Weg zu ihrem Physiotherapeuten des Vertrauens zu gehen. Der sektorale Heilpraktiker hat die Erlaubnis eigenverantwortlich zu diagnostizieren (eingeschränkt bezogen auf den Bereich der Physiotherapie) und eine entsprechende Behandlung zu leisten. Eine individuelle und auf ihre Symptome bezogene Therapie wird somit ohne großen Zeitverzug möglich. Sie können also ohne Umweg direkt zur physiotherapeutischen Behandlung.

Wer übernimmt die Kosten?

Die Heilpraktikerbehandlung ist eine Selbstzahlerleistung. Ob eine Erstattung durch die Private Krankenversicherung oder durch eine Zusatzversicherung möglich ist, klären Sie bitte mit ihrer Versicherung.

nerodesignHeilpraktiker